Für eine Integrierte Immobilienwelt

Gemeinsam etablieren wir integrierte Design-Build-Prozesse für die zukunftsgerichtete umwelt-, gesellschafts- und kundenorientierte Weiterentwicklung der Bau- und Immobilienindustrie.

NEWS
24. Mai 2024

«The Branch» heisst jetzt «Design Build Switzerland»

«The Branch» firmiert sich zu «Design Build Switzerland» mit neu Martin Strub, Sennen Kauz und Hannes Pichler im Co-Präsidium.

Das Ziel von The Branch war und ist es «Design Build» als integrierte Projektabwicklungsmethode mit grossem Momentum in naher Zukunft als nationalen Standard in der Bau- und Immobilienwirtschaft zu etablieren.

MEHR DAZU
EVENT
24. April 2024

Design-Build approved

Das klassische Ausführungsmodell nach dem Grundsatz Design-Bid-Build ist heute immer noch der Normalfall. Es basiert auf den klassischen SIA-Phasen und trennt klar zwischen Planung (Design), Vergabe der Arbeiten (Bid) und Ausführung (Build).

MEHR DAZU
EVENT
18. Januar 2024

Design-Build – die Umsetzung. Erste Praxisbeispiele und deren Erfahrungen.

Mit dem innovativen Prozessmodell von Design Build ergibt sich eine neue Perspektive für den Bau: Weg vom klassischen Modell Design-Bid-Build, hin zu Design-Build. Hier verschmelzen Planung und Ausführung, brechen Silos auf, und Unternehmen gestalten gemeinsam mit Planenden innovative Lösungen.

MEHR DAZU
EVENT
17. Januar 2024

Design-Build – der Start. Wie beginne ich ein Design Build Projekt erfolgreich.

Der Design-Build-Wettbewerb oder Bestellung ermöglicht es, einen klaren Auftragsbeschrieb oder ein schlankes und attraktives Wettbewerbsprogramm zu etablieren, das ausführenden Unternehmer frühzeitig einbezieht und Raum für Innovationen schafft.

MEHR DAZU

Statements

Martin Strub

UBS Fund Management (Switzerland) AG

«Als Treuhänder sind wir der bestmöglichsten Umsetzung verpflichtet. Wirkliche integrale Modelle wie Design Build ermöglichen uns heute Planung und Unternehmertum im Anfangsstadium effizient zusammenzubringen. Oberste Zielsetzung ist dabei eine kreislauffähige Umwelt gepaart im gesellschaftlichen Konsens und keine Polemik.»

Hannes Pichler

ETH Immobilien

«Die Herausforderungen von Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung können nur mit integraler Herangehensweise gelöst werden bzw. mit Kooperation statt Konfrontation.»